ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Nachfolgend finden Sie die Nutzungsbedingungen für die Website unitedcryptoalliance.com und die darin angebotenen Dienste.
Die Website wird von angebotenen
Digital World Teknoloji Anonim Sirketi
Osmanaga, Söğütlü Çeşme Caddesi No: 92-94 / 65
Kadiköy, Istanbul, Türkei
MwSt Nr: 2950970578
Reg.nr (Tic.Sic.No.): 213357-5
(nachstehend als: UCA ). Durch die Nutzung der Website akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Solche Änderungen werden sofort nach Veröffentlichung auf der Website wirksam.

§1 Vertragsgegenstand

(1) Auf der Website bietet UCA den Nutzern kostenlose Informationsdienste an.

(2) Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten für alle Nutzer der Website gleichermaßen.

(3) Das zukünftige Angebot der UCA richtet sich nicht an Personen mit Wohnsitz in der Volksrepublik China, Singapur oder den USA (oder an andere Personen, die in den USA oder einem ihrer Staaten oder Gebiete steuerpflichtig sind – einschließlich unter anderem der Gerichtsbarkeit von Puerto Rico und die Jungferninseln) oder an Personen mit Sitz in Staaten, die von den USA gesperrt sind, wie Kuba, Nordkorea, Syrien, Sudan und Iran, oder an Personen mit Wohnsitz in Ländern, in denen Produkte aus den Sektoren FinTech und Blockchain gesetzlich nicht zulässig sind . Jeder Verstoß gegen die oben genannten Beschränkungen kann zu einem Verstoß gegen die Gesetze oder andere behördliche Anforderungen dieser Staaten führen.

(4) UCA kann bestimmte Bedingungen an die Nutzung der Internetplattform oder ihrer einzelnen Funktionen oder an den Umfang, in dem einzelne Funktionen verwendet werden können, anhängen, z. B. eine vorherige Überprüfung im Rahmen des KYC-Prozesses (Know Your Customer), der ebenfalls eingehalten wird mit regulatorischen Anforderungen im Rahmen der einschlägigen Geldwäschereigesetzgebung.

(5) UCA hat das Recht, Änderungen an der Website für die Zukunft ohne vorherige Ankündigung oder Haftung vorzunehmen.

(6) Die Gültigkeit entgegengesetzter oder ergänzender Nutzungsbedingungen wird hiermit abgelehnt. Sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn UCA dem ausdrücklich zugestimmt hat.

(7) Durch die Nutzung der Website akzeptiert der Nutzer die Datenschutzerklärung als Teil des Vertrages.

§ 2 Kundenverpflichtungen; Vertragskündigung

(1) Bei der Nutzung der Website ist es Ihnen untersagt, die Rechte Dritter zu verletzen, Dritte zu belästigen oder anderweitig gegen geltendes Recht oder geltende Moral zu verstoßen. Insbesondere erklären Sie sich damit einverstanden, von folgenden Maßnahmen Abstand zu nehmen:

    • Ausnutzen von Programmierfehlern (sogenannte Bugs);
    • Maßnahmen ergreifen, die die Server übermäßig belasten und / oder den Prozess für andere Kunden massiv beeinträchtigen könnten;
    • Hacken oder Knacken sowie Hacken oder Knacken fördern oder fördern;
    • Hochladen von Dateien mit Viren, Trojanern, Würmern oder zerstörten Daten;
    • Verwendung von Software, die das sogenannte „Data Mining“ ermöglicht oder auf andere Weise Informationen im Zusammenhang mit dem Online-Portal von KBV abfängt oder sammelt;
    • Störung der Übertragung von und zu den Dienstservern und dem Website-Server;
    • Durchdringen des UCA -Dienstes, Datenservers oder Website-Servers.

(2) UCA verweist in Bezug auf die Nutzung des Internetangebots auf sein Wohnrecht und behält sich ausdrücklich die sofortige Sperrung und außerordentliche Kündigung des Vertrages vor, sofern die Nutzung gegen eine der in (1) oder anderen geltenden Gesetzen geregelten Pflichten verstößt .

(3) UCA kann den Vertrag jederzeit ohne vorherige Ankündigung kündigen, wenn ein wichtiger Grund vorliegt, der eine sofortige außerordentliche Kündigung ohne vorherige Ankündigung rechtfertigt. Wichtige Gründe im Sinne von Satz 1 sind insbesondere:

    • Besonders schwerwiegender Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen;
    • Betrügerische oder andere besonders schwerwiegende illegale Aktivitäten bei der Nutzung des Angebots von UCA ;
    • Übermittlung falscher oder irreführender Informationen an UCA .

§ 3 Warenzeichen und Urheberrecht

(1) UCA ist in Bezug auf Sie der alleinige Eigentümer aller Vervielfältigungs-, Vertriebs- und Verarbeitungsrechte, Urheberrechte sowie des Rechts auf immaterielle Übertragung und Vervielfältigung der Internetpräsenz von UCA einschließlich der darin enthaltenen individuellen Inhalte sowie andere von UCA entwickelte Dienstleistungen und Eigentumsrechte . Die Nutzung aller darin enthaltenen Dienste und Inhalte, Materialien und Marken, Firmennamen, Arbeitstitel oder sonstigen Eigentumsrechte, einschließlich zugehöriger Protokolle und anderer Werke von UCA , ist ausschließlich für die in diesen Nutzungsbedingungen angegebenen Zwecke gestattet. Ihre Verwendung ohne die ausdrückliche Genehmigung von UCA einen Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen darstellt.

(2) Urheberrechts- oder zusätzliche Urheberrechtsverletzungen werden von UCA bestraft , und UCA behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Inhalte zu löschen oder zu deaktivieren, für die er über einen Verstoß informiert wurde.

(3) UCA behält sich das Recht vor, alle oder einen Teil der Rechte und Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen an Dritte zu übertragen, abzutreten, zu unterlizenzieren oder zu verpfänden, sofern der Dritte auch den geltenden Vertrag und andere Gesetze einhält.

§ 4 Verfügbarkeit; Systemfehler; technische Nutzungsbedingungen

(1) Der Anspruch des Nutzers auf Verfügbarkeit der Website besteht nur im Rahmen des aktuellen Standes der Technik. UCA kann Dienste vorübergehend einschränken, wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsbeschränkungen, die Sicherheit oder Integrität der Server oder für die Umsetzung technischer Maßnahmen erforderlich ist. Dies dient der ordnungsgemäßen oder verbesserten Bereitstellung von Diensten (Wartungsarbeiten). Die UCA berücksichtigt in diesen Fällen die berechtigten Interessen der Nutzer.

(2) Wenn ein unvorhergesehener Systemausfall die Nutzung der Dienste behindert, werden die Benutzer in angemessener Weise informiert.

(3) Der Zugriff auf die Internetplattform ist nur über einen Browser möglich, der auf einem Computer oder Mobilgerät mit Internetverbindung ausgeführt wird. Andere Zugriffsmethoden werden nicht unterstützt. Um die Website vollständig nutzen zu können, müssen Benutzer immer die neuesten (Browser-) Technologien verwenden oder ihre Verwendung auf ihrem Computer aktivieren (z. B. Aktivierung von JavaScript, Cookies, Popups). Bei älteren oder weniger verbreiteten Technologien kann die Funktionsweise der Website eingeschränkt sein. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Anzeige und der Ausdruck der auf der Website angezeigten Daten aufgrund individueller Hardware- oder Softwarekonfigurationen sowie der Internetverbindung des Benutzers in seinem eigenen Verantwortungsbereich, über den UCA verfügt, von der Bildschirmanzeige abweichen können Kein Einfluss oder Verantwortung.

§ 5 Gewährleistungsausschluss

UCA übernimmt keine Garantie für die Verfügbarkeit der Website, die Verwendbarkeit der Website für die Zwecke des Benutzers oder die Richtigkeit und Vollständigkeit der angezeigten Inhalte.

§ 6 Haftungsausschluss; sonstige Haftung

(1) UCA prüft die übermittelten Daten nicht auf Richtigkeit und übernimmt keine Haftung für Fehler.

(2) Die Nutzung der Website erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. UCA haftet nicht für Schäden, die durch die Nutzung der Website entstehen, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Trotz aktueller Virentests ist die Haftung für Schäden und Beeinträchtigungen durch Computerviren im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ausgeschlossen. UCA haftet auch nicht für Störungen der Qualität des Zugangs zum Dienst aufgrund höherer Gewalt oder von Ereignissen, für die ID nicht verantwortlich ist. Darüber hinaus haftet UCA nicht für den Fall, dass Dritte unbefugte Kenntnis von den persönlichen Daten der Benutzer erlangen (z. B. aufgrund des unbefugten Datenbankzugriffs von „Hackern“).

(3) UCA haftet für Schäden, unabhängig von ihren rechtlichen Gründen, nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. UCA haftet auch für einfache Fahrlässigkeit,

    • für Schäden, die auf Verletzungen von Leib, Leben oder Gesundheit zurückzuführen sind;
    • für Schäden, die sich aus der Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Verpflichtung ergeben (sogenannte Kardinalverpflichtung);
      In diesem Fall beschränkt sich die Haftung auf den Ersatz von Schäden für vorhersehbare, typischerweise auftretende Arten von Schäden. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen oder -ausschlüsse gelten jedoch nicht für rechtsverbindliche Haftung ohne Verschulden oder Haftung aus einer verschuldensunabhängigen Garantie. Soweit eine Haftung nach (4) ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Mitarbeitern, Mitarbeitern, Vertretern, Organen und Erfüllungsgehilfen der UCA .

§ 7 Keine Anlageberatung

UCA bietet ausdrücklich keine Anlageberatung oder sonstige Beratung zu Produkten aus dem FinTech- und Blockchain-Sektor an. Beratungs- oder Beratungsvereinbarungen zu Produkten aus dem FinTech- und Blockchain-Sektor können nicht geschlossen werden. Die auf der Website verfügbaren Informationen stellen keinen Beratungsdienst der UCA dar und ersetzen keine fachkundige Beratung. Darüber hinaus UCA s‘ Risikowarnungen auch anzuwenden. Mit Abschluss der Nutzungsvereinbarung über die Nutzung der Website akzeptiert der Nutzer die Risikowarnungen als Teil des Vertrages.

§ 9 Datenschutz

UCA sammelt und verwendet die von Benutzern freiwillig übermittelten Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Detaillierte Bestimmungen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier einsehen können .

§ 10 Schlussbestimmungen; anwendbares Recht und Gerichtsstand; Salvatorische Klausel

(1) Änderungen und / oder Ergänzungen dieser Nutzungsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für den Widerruf der schriftlichen Formpflicht.

(2) Die Unwirksamkeit oder Unvollständigkeit einer Bestimmung dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen macht den gesamten Vertrag nicht ungültig. Vielmehr wird die ungültige Klausel durch eine Klausel ersetzt, die gültig ist und der Bedeutung der ungültigen Klausel wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt im Falle des Schließens von Lücken.

(3) Für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Aufnahme, Durchführung oder Durchführung des Vertragsverhältnisses zwischen UCA und dem Nutzer gilt ausschließlich das für den Sitz der UCA geltende Recht , sofern nicht zwingende Verbraucherschutzbestimmungen des Landes gelten, in dem die Benutzer hat seinen gewohnheitsmäßigen Wohnsitz Vorrang. Die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf ist ausgeschlossen.

(4) Die UCA ist weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

(5) Handelt es sich bei dem Lieferanten um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder einen Sonderfonds des öffentlichen Rechts, so ist der Sitz der UCA zuständig.

Allgemeine Nutzungsbedingungen, Version: Februar 2020